Hallo liebe Pétanque Freunde!

Aktuelle Kurssituation ( stand 24.7.21 )findest du weiter unten!
Herzlich willkommen auf der Website von „petanque in der provence“!
An dieser Stelle werde ich in der nächsten Zeit aktuelles zu meinen Kursen, zur Provence und zum Thema Petanque veröffentlichen, also immer mal auf die Seite schauen und euch Informationen  holen. Dankbar bin ich auch für Anregungen in Bezug auf neue Themen , die ich auf dieser Seite ansprechen könnte, euer Klaus.

Wenn ihr Lust habt könnt ihr etwas an meinem Leben und  künstlerischem Arbeiten teilhaben . Google   Instagram.com/ hamburg_provence  Danke.

2021 Pétanque-in-der- Provence informiert !

Liebe Pétanque-Freunde!

Aktuelle Situation zu meinen Kursen in der Provence!
Stand 21.5.21

Hallo Leute, liebe Boulespieler !

Hier , aktuelles aus Frankreich. Ich sitze in meiner Lieblingsbar in voller Sonne bei 23 grad im Schatten und freue mich der wieder erlangten Freiheiten. Alle Bars und Restaurants sind geöffnet ! Tourniere finden statt. BoulesTraining und Biketouren sind ohne Maske wieder ein Genuss. Schrittweise wird sich in der nächsten Zeit alles normalisieren , die Trainingskurse finden ab sofort wieder statt, ich erwarte eure Anmeldungen ! Euer Klaus Mohr

Diese Info wird regelmäßig aktualisiert.



2020 habe ich alle Coronabedingten Stornierungen kostenfrei akzeptiert, was auch 2021 ,sollte es tatsächlich nötig sein, meinerseits akzeptiert wird.

Ihr könnt also ohne Befürchtungen , eines finanziellen Nachteiles euren Petanqueurlaub 2021 planen und bei mir buchen.

Eure Anmeldungen nehme ich wie immer gerne über

info@petanque-in-der-provence.de

Oder Klaus.el.mohro@web.de

Gerne fertige ich auch individuelle Kurs-Geschenkgutscheine für euch an. Euer Klaus

Das Neueste aus der Provence

Hallo liebe Kursteilnehmer. ( stand 24.7.21)

Es ist mal wieder soweit. Die Region Provence- Alpes- Côte d‘Azur ist ab 25.7. 21 ,vom Auswärtigen Amt als Risikogebiet erklärt worden, da die Inzidenz die 50 pro 100.000

erreicht hat. In Malaucéne und weiterer Umgebung ist nichts Anders als im Frühjahr und Sommer. Wir können Boulespielen ohne Maske, Turniere finden statt, Restaurants und Hotels haben geöffnet. Die Situation wird mit Ferienende in Europa und dem verschwinden der Touristen ab ca. Mitte August noch entspannter.

Die Einreise aus Deutschland und aus allen EU-Staaten (von der französischen Regierung „grün“ eingestufte Länder) und die Ausreise aus Frankreich dorthin ist unter Pandemiegesichtspunkten ohne besonderen Reisegrund möglich.

Nicht geimpfte benötigen einen Allergentest und die Erklärung zur Symptomfreiheit.

Gleichwertig ist der Nachweis eines vollständigen Impfstatus mit einem von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA zugelassenen Impfstoff oder der höchstens sechs Monate alte Nachweis der Genesung von einer COVID-19-Infektion. Einreisende müssen zudem eine Erklärung zur Symptomfreiheit abgeben. Den Impf-, Test- oder Genesenenstatus können Reisende in Papierform oder digital vorlegen.

Die Erklärung über Symptomfreiheit , könnt ihr euch runterladen oder handschriftlich aus dem Netz abschreiben. Ich hatte einen PCR Test + die Erklärung und kein Schwein hat danach gefragt!

Nochmal ! die Kurse können bedenkenlos durchgeführt werden. Zumal Ihr ja alle geimpf seid !

Alle vollständig geimpfte brauchen bei der Einreise, als auch Rückreise keine Tests oder Erklärungen abzugeben.

Wer trotzdem unsicher ist , hat das Recht kostenlos zu stornieren, solange meine Region vom Auswärtigen Amt als Risikogebiet aufrechterhalten wird.

Liebe Grüße euer Klaus

Mein Stornierungsangebot für eure zugesagten Kursbuchungen( verbindliche Anmeldung via Email ), wenn ihr bis 4 Wochen vor Kursbeginn stornieren möchtet ,kostet euch das 30% der Gesamtsumme. Ab 4 Wochen vor Kursbeginn ist die gesamte Kursgebühr zu zahlen. 50% dieser Summe wird euch bei einer späteren Buchung (bis zum Ende des Folgejahres) angerechnet.Bitte bedenkt bei eurer Stornierung, daß dadurch evtl. Die Mindestteilnehmerzahl eines Kurses unterschritten wird und zum Leidwesen der anderen der Kurs anuliert werden muß!

Liebe Pétanque-Freunde , noch ein paar Worte zur Corona Situation allgemein. Wie es ausschaut werden wir mit dem Virus leben müssen. Da die Zahlen immer wieder mal hochgehen werden und neue Varianten uns das Leben schwer machen, brauche ich und ihr offizielle Bewertungen der Situation, damit es bei evtl. Stornierungswünschen Klarheit gibt.

Coronabedingte Stornierungswünsche aus subjektivem unguten Gefühl , ist kein Grund. Erst von dem Tag der Einstufung in ein Risikogebiet durch das Auswärtige Amt der Bundesregierung, kann ich eine Stornierung eurer Kursbuchung kostenfrei akzeptieren.

Ab Kursbeginn Frühjahr 2022 kann ich nur noch 2x geimpfte in meinen Kursen akzeptieren.

Natürlich halte ich euch über die Situation in Malaucéne und Umgebung auf dem laufenden . Hier ist alles entspannt und Ende August mit dem Ferienende in Frankreich/ Europa wird es noch sicherer. Wir haben hier in etwa die gleichen Einschränkungen wie in Deutschland.

Kursdaten und Preise 2021.

16.8., 23.8., 30.8., 13.9., 20.9., 27.9., 4.10., 18.10.

Tireurkurse ( Beschreibung weiter unten)

6.9., 11.10.

Da ich mich von April bis Herbst in Malaucene aufhalte , sind natürlich alle anderen Daten in dieser Zeit ,für einen Kurs möglich.

PREISE 2021!

Solltet ihr euch als Verein oder Spielgemeinschaft an einem Kurs für mehrere Personen interessieren, bekommt ihr als Gruppe natürlich Sonderkonditionen.

Der Normalpreis eines einwöchigen Kurses beträgt:

300 €,

für Wiederholer und Rentner 250€

Als Gruppe zahlt ihr: 1.Pers. 300€, 2. 275€, 3. 250€, 4. 225€, 5. 200€, 6. und alle weiteren 175€.

Wollt ihr ein Einzeltraining kostet euch das 500€ pro Woche, zu zweit 400€ p.P.

Das Spezial-Tireurtraining kostet 350€ p.P. und Woche , bei mind. 3 und max. 6 Kursteilnehmer im Kurs.

viel Spaß, beim planen eures Pétanque-Urlaubes. Euer Klaus

PREISE 2022 !

Normalpreis eines einwöchigen Kurses 350€.

Wiederholer und Rentner zahlen 300€

Gruppenpreise z.B. für 6 Personen:

Staffelung : Der 1. zahlt 350€, 2. 325€, 3. 300€, 4. 275€, 5. 250€, 6. und alle weiteren 225€.

Einzeltraining: 500€, zu zweit 400€ p.P.

Spezial Tireurtraining: 450€ p.P. bei mind. 3 und höchstens 6 Teilnehmer im Kurs.

LEISTUNGEN

Leistungen eines einwöchigen Pétanque-Kurses ( Mo.-Fr.)

– Begrüßungsaperitiv am Sonntagabend.

– Pétanque-Kurs 3 Std. tgl. Mit allen Pétanque-spezifischen Inhalten. z.B: Alle Anlegetechniken, Donnée- Training, Spezial Hoch- portée, Rechts/ Links- Effet, ……etc.etc. Die Hälfte der Trainingszeit beschäftigt sich mit den Schußtechniken, immer in Berücksichtigung der pers. Anlagen und Fähigkeiten, tgl. Tireurwettbewerb, Qualität der Schüsse bewerten, Terrainbedingte Schüsse, 100 Schuß- Training ,etc.etc.

– An einem Vormittag Training mit dem Weltmeister und franz. Meister Michel Briand. Zusätzliche Kosten 20€ p.P. Dieses Event ist ca. 4 Wochen , in aller Regel im August aus Urlaubsgründen nicht möglich.

– Abendessen in meinem Haus, aller Voraussicht an dem Trainingstag des Weltmeisters. In aller Regel gibt’s eine von mir zubereitete Paella.

– Eine ca. 70 seitiges Trainingsbroschüre mit allen niedergeschriebenen Trainingsinhalten des Kurses, zur Auffrischung zu Hause.

– diverse schriftliche Trainingsunterlagen für das weitere Training zu Hause .z.B: 100 Schuß- Training, 14 Basic- Übungen. „Das Team“ ,nach welchen Kriterien besetzt man die Positionen einer Mannschaft .

Beschreibung der spezial Tireurkurse“.

Im Unterschied zu den „normalen“ Kursen, ( die sich mit der gesamten Bandbreite unseres Spiels auseinandersetzen) beschäftigt sich der „Spezial Tireurkurs“ ausschließlich mit dem „schießen einer Kugel“ d.h. eine gut platzierte gegnerische Kugel von ihrer Position entfernen und/oder aus taktischen Gründen für mehrere Punkte zu schießen.

In diesem Kurs werden alle technischen Varianten des „Schießens „ behandelt.

Das direkte „Eisen treffen“, als auch der terrainbedingte „Tir d‘avantage“ oder der „Raclette-schuß“, was ein deutliches ( ca. 2mtr.) davor Schießen bedeutet.

Priorität hat natürlich das „Au fer“ treffen einer Kugel, da man sich bei diesem Schuß „Terrain unabhängig“ macht und auch „versteckte“ Kugeln kein Problem bereiten. Diese Kurse werden von einem Weltmeister und Franz. Meister an 3 von 5 Vormittagen geleitet, ob ab und zu ein Gast-Spitzentireur dazukommt , hängt von der Kursteilnehmerzahl und Disponibilität ab. Mit meiner Wenigkeit müßt ihr Montags und Freitags vorlieb nehmen. Donnerstagabend seid ihr herzlich in meiner Hütte zum Schlemmen eingeladen !

Virtuelles Training in der Corona-Zeit. Liebe Boulespieler

Das virtuelle Training wurde im Winter 20/21 wetterbedingt vernachlässigt. Jetzt steht das Kontakt-Training in der Provence im Vordergrund. Das virtuelle Training wird in der Zukunft peu a peu fortgesetzt, bis mir meine biologische Uhr die Grenze setzt .

Der Frühling beginnt, es wird Zeit an die Luft zu gehen, sich mit Gleichgesinnten zu treffen und unser geliebtes, unwichtiges Spiel miteinander zu genießen! Wenn da nicht etwas mit Namen „Sars CoV-2“ dazwischen gekommen wäre!! 
Daß unser Spiel darunter leidet ist unwichtig und ohne Belang, wenn Freiheiten, Gesundheit und Leben auf dem Spiel stehen. Für mich persönlich kommt hinzu,daß die Kurse storniert werden mußten und die Provence in weite Ferne gerückt ist.

Wünsche Euch allen, daß ihr diese Zeit ohne pers. Verluste übersteht.

Wie und was kann ich beitragen um meine Solidarität zu zeigen und diese Zeit etwas erträglicher zu machen. Ich möchte Euch ein kostenloses virtuelles Pétanque-Training anbieten und aus bekannten Gründen zum  „alleine“ trainieren ermuntern. Euch vermitteln, daß ein Zielgerichtetes gutes Einzel-Training für sich allein ein kurzweiliges Vergnügen sein kann und Euch in kurzer Zeit verbessern kann.
( Selbstverständlich ist es  mit 
einem Partner besser und einfacher zu Händeln.)

Klar, kann man sich auch über „Partien spielen“ verbessern, aber nur geringfügig und über einen viel längeren Zeitraum. In aller Regel geht es um das  „gewinnen wollen“ der Partie und diesem Ziel wird alles untergeordnet !
(man schießt zu kurz, oder gar nicht, legt lieber, weil der Gegner auch nichts trifft etc. etc. Hauptsache es wird gewonnen.)
So ist eine Verbesserung nicht möglich. 


Durch das Training erlernt ihr peu a peu die richtige Technik und durch technische Sicherheit dann auch die richtige Taktik. In Zukunft und über längeres, sauberes Training wird euer Spiel besser, ihr werdet eure Spiele nicht mehr durch die Mängel eurer Gegner (Glück), sondern durch die eigene Stärke gewinnen! 
Die Übungen, Statements und Erklärungen haben sich über viele Jahre als Trainer, eigenen Erfahrungen, Infos aus französischer Fachliteratur, Beobachtungen,Begegnungen und Gesprächen mit den erfolgreichsten Spielern der letzten 30 Jahre heraus kristallisiert.

Die wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Trainingseinheiten findet ihr auf meiner Homepage   http://www.petanque-in-der-provence.de.   unter „Training“ .
Kursbeginn ca. Anfang / Mitte April.
Ob es mir gelingen wird, ohne den pers. Austausch, erläuternde Gespräche, ohne die pers. Korrektur, Wertung und meinen Erfahrungsbeispielen, wird sich zeigen.
Der Kurs wird nur solange fortgesetzt, bis die Einschränkungen durch Corona aufgehoben werden. Ich will in die Provence um meine Kurse fortzusetzen.

Euer Klaus

TIREUR KURSE

Im Unterschied zu den „normalen“ Kursen, ( die sich mit der gesamten Bandbreite unseres Spiels auseinandersetzen) beschäftigt sich der „Spezial Tireurkurs“ ausschließlich mit dem „schießen einer Kugel“ d.h. eine gut platzierte gegnerische Kugel von ihrer Position entfernen und/oder aus taktischen Gründen für mehrere Punkte zu schießen.
In diesem Kurs werden alle technischen Varianten des „Schießens „ behandelt.
Das direkte „Eisen treffen“, als auch der terrainbedingte „Tir d‘avantage“ oder der „Raclette-schuß“, was ein deutliches ( ca. 2mtr.) davor Schießen bedeutet.
Priorität hat natürlich das „Au fer“ treffen einer Kugel, da man sich bei diesem Schuß „Terrain unabhängig“ macht und auch „versteckte“ Kugeln kein Problem bereiten. Diese Kurse werden von einem Weltmeister und Franz. Meister an 3 von 5 Vormittagen geleitet, ob ab und zu ein Gast-Spitzentireur dazukommt , hängt von der Kursteilnehmerzahl und Disponibilität ab. Mit meiner Wenigkeit müßt ihr Montags und Freitags vorlieb nehmen. Donnerstagabend seid ihr herzlich in meiner Hütte zum Schlemmen eingeladen !

Petanque- in -der -Provence ist inzwischen zu einem Gütesiegel für innovatives + seriöses Petanque-Training geworden. Erfolge beweisen immer wieder die Qualität der technischen und taktischen Fähigkeiten.
Durch pädagogisch gut aufgebaute und didaktisch interessant gestaltete Trainingskurse tragen wir zur Verbesserung des Petanque-Spiels bei.

Einige zusätzliche Inhalte und Leistungen der Petanque-Kurse.

– ausser dem 3-4 std. täglichen Training (5x die Woche), das alle Petanque-spezifischen Inhalte behandelt, erhält jeder Teilnehmer eine 60seitige Broschüre über Inhalte des Kurses.

– zusätzlich eine Trainingsbroschüre mit speziellen Übungen.

– auch eine schriftliche Ausarbeitung über die „Team-Zusammenstellung“ wird angeboten.
Interessant für alle Liga-Spieler: Es werden die Positionen des Pointeur, Milieu und Tireur definiert.
Aufgaben, Qualitäten und Mannschaftsführung: Es werden mentale Anforderungen und technische Fertigkeiten bis hin zu Material-Fragen erörtert.

– des Weiteren bekommt ihr eine Zusammenstellung der wichtigsten 14  Basic-Übungen für das tagtägliche Post-Provence-Training, damit das Training zuhause mit der gleichen Intensität und ohne Unterbrechung weitergeführt werden kann und es in möglichst kurzer Zeit zu den erstrebten Verbesserungen führt.

– und nicht zuletzt freue ich mich darauf, euch in meinen Gemäuern mit provencalischen Köstlichkeiten zu verwöhnen.

Da ich von März bis Anfang November ständig in der Provence sein werde,könnt ihr euch jeden Zeitpunkt im Jahr aussuchen ist bei Interesse jede Woche möglich ! Bei mindestens 3 Pers. Auch Einzeltraining ist möglich.

Ein Kurs geht über eine Woche (5 tage).
Ein 2 Wochenkurs vertieft und erweitert die Inhalte der 1. Woche.

„Petanque in der Provence “ ist eine Veranstaltung, die den Spaß am Boulespiel und das Streben nach sportlicher Verbesserung zum Ziel hat.
Vor einer traumhaften Kulisse und unter kompetenter Anleitung bekommt der Einsteiger wie der fortgeschrittene Turnierspieler ein Training, das alle Facetten des Petanque-Sports berücksichtigt.

Die Provence ist die ideale Umgebung für ein intensives Petanque-Training in Verbindung mit einem angenehmen Urlaub.
Täglich können Turniere gespielt werden, kann man sich mit Spitzenspielern messen oder sie bei der „Arbeit“ studieren.

Rund um den Mont Ventoux gibt es wunderschöne Landschaften, kulturelle und historische Entdeckungen zu machen, mildes Klima und kulinarische „Leckerbissen“

Weitere Infos zu den Kursen findet Ihr auf meiner Homepage www.petanque-in-der-provence.de
Viel Spass beim Planen eures Petanque-Urlaubs in der Provence.
www.petanque-in-der-provence.de

EMail : info@petanque-in-der-provence.de

Euer Klaus Mohr

Meinungen einiger Kursteilnehmer

Nach den vielen positiven Reaktionen der Kursteilnehmer möchte ich hier einige der Zuschriften veröffentlichen. Diese Bestätigungen machen Freude und Mut, sind aber auch Verpflichtung, das Training immer wieder zu überdenken, zu verbessern und noch innovativer zu gestalten – und dabei den Spass und die Freude an diesem tollen Sport  in einer wunderbaren Landschaft und  bei gutem Essen zu geniessen.

 ————————————————–
Nach ihrer Abreise aus der Provence ( Kurs 24.-28.8.20) schrieben Walburga und Paul:

Lieber Klaus,

Wir tingeln auf dem Rückweg noch ein wenig durch Frankreich und sind gerade in einem Nationalpark in Lothringen auf einem sehr ruhigen Campingplatz gelandet.
Aber einen Bouleplatz gibt’s natürlich und wir spielen des öfteren.
Aber du fehlst uns mit deinen motivierenden Worten.
Uns hat es bei dir sehr gut gefallen, der Boulekurs, die Paella, und du selbst.
Ganz herzliche Grüße
von Walburga und Paul

Von: „Marion aus dem Saarland.“ Schrieb am 28.4.17
Lieber Klaus,
es sind schon wieder über 3 Wochen vergangen, seit wir den Kurs bei dir beendet haben. Ich möchte dir noch einmal ganz herzlich – auch im Namen der anderen – für das umfassende und vielseitige Training, die schriftlichen Materialien sowie für den schönen Abend mit dem tollen Essen in deinem Haus bedanken. Darüber hinaus gratulieren wir dir nachträglich noch ganz herzlich zum Geburtstag und wünschen dir alles, alles Gute und dass du, solange du Spaß daran hast, auf diesem hohen Niveau Petanque spielen und Kurse durchführen kannst!

Weiterlesen

Neue Boulehalle in Carpentras

Ab dem Herbst-Winter 2013 steht in Carpentras (JBAG), 18km von Malaucene eine neue Boulehalle. Baubeginn Früjahr 2013. Somit stehen uns im näheren Umkreis von Malaucene
4 Boulehallen für Turniere und Training zur Verfügung und die sowiso kaum vorhandenen Schlecht-wetter-Tage in der Provence spielen nun auch keine Rolle mehr. Auch der Winter wird nun für
Boulebegeisterte Provencefahrer immer interessanter !

International de Nyons (Turnierankündigung auf der Seite „Turniere“)

in der 18 km von malaucene entfernten kleinstadt nyons findet
in der letzten septemberwoche  das alljährliche internationale triplette-
turnier von nyons statt.
ein in boule-kreisen weltweit geschätztes turnier mit der ganzen
boule-prominenz des planeten.
offizieller titel “ les 8 jours de la ville de nyons. international
de petanque de l´olivier “
es ist zum schönsten „international “ frankreichs gewählt worden.
natürlich könnt ihr auch mitspielen, allerdings ist es auf 512
mannschaften limitiert und
man muss sich schon im sommer anmelden, um einen startplatz zu
bekommen.
unter www.nyons-petanque.com könnt ihr schon ein bischen auf
deren seite stöbern.

klaus.el.mohro@web.de
petanque-in-der-provence.de/wordpress

Turniere und Turnierkalender

Ihr könnt in der näheren Umgebung von Malaucene Sommer wie Winter täglich Turniere spielen. Es stehen euch für Frühjahr , Herbst + Winter zusätzlich 3 Boulehallen zur Verfügung , die tgl. ab 14.00h geöffnet sind und keinen Entritt kosten (eine in Nyons , in Le Pontet und Sorgues )!
Hier wöchentlich stattfindende Turniere:  Einschreibschluss März bis Oktober 15.00h

  • Mo, Do. und Sonnabend in Carpentras, Tippl. Melee / 1. Sonnab. im Monat Doubl. Melee.
  • Die. + Freitag in Beaumes de Venise, Doubl. Melee.
  • Mittw. + Sonnabend in Caromb , Trippl. Melee.
  • Sonnab. in Bedoin Doubl. Formee.
  • Sonntag, Bedoin u. Sarian , Trippl. Melee.
  • Mittw.+ Sa. So. Vaison la Romaine Doubl.+ Trippl.Melee , zusätzlich finden in allen Dörfern den Sommer über noch Kirmes, und Weinfest-Turniere statt , ohne Lizenzpflicht,(sonst immer mit lizenz.)
    Die Bouleplätze sind in aller Regel leicht zufinden, fragt nach dem Boulodrome.