TIREUR KURSE

Im Unterschied zu den „normalen“ Kursen, ( die sich mit der gesamten Bandbreite unseres Spiels auseinandersetzen) beschäftigt sich der „Spezial Tireurkurs“ ausschließlich mit dem „schießen einer Kugel“ d.h. eine gut platzierte gegnerische Kugel von ihrer Position entfernen und/oder aus taktischen Gründen für mehrere Punkte zu schießen.
In diesem Kurs werden alle technischen Varianten des „Schießens „ behandelt.
Das direkte „Eisen treffen“, als auch der terrainbedingte „Tir d‘avantage“ oder der „Raclette-schuß“, was ein deutliches ( ca. 2mtr.) davor Schießen bedeutet.
Priorität hat natürlich das „Au fer“ treffen einer Kugel, da man sich bei diesem Schuß „Terrain unabhängig“ macht und auch „versteckte“ Kugeln kein Problem bereiten. Diese Kurse werden von 2/3 Spitzentireuren ( Weltmeister, Franz. Meister, Vaucluse Meister) an 2-3 Vormittagen pro Woche aus der Region begleitet oder durchgeführt.